Internationale Jugendarbeit

Vorlesen
Vorlesen

Internationale Kontakte zu haben


und Internationalen Jugendaustausch zu pflegen sind dem KJR Nürnberg-Stadt schon seit seiner Gründung in seiner Arbeit mit jungen Menschen in Jugendverbänden sehr wichtig. Internationale Jugendarbeit bildet und erweitert sprichwörtlich den Horizont: Junge Menschen begegnen sich, lernen voneinander und miteinander, diskutieren und tauschen sich aus - über ihre kulturellen Wurzeln, über Europa, gesellschaftliche, politische und historische Themen sowie über ihre (grenzüberschreitenden) Ansprüche als junge Generation.

Klassik_Open_Air_2_sw.jpg


Der Kreisjugendring bietet internationale Jugendbegegnungsmaßnahmen an, unterstützt aber auch interessierte Jugendverbände bei der Planung und Umsetzung solcher Begegnungen mit einem Partner im Ausland. Wir versuchen, bei der Beschaffung von Zuschüssen und Finanzierungen sowie der Bearbeitung von Anträgen und Abrechnungen behilflich zu sein.

Hier geht es zu den Förderrichtlinien

Die Antragsformulare für die Internationale Jugendarbeit:
* Anmeldung Internationale Begegnungsmaßnahme

Hier die Informationen zu den Partnerstädten von Nürnberg 

Zuständig für das Thema Internationale Jugendarbeit beim KJR ist Maximilian Deinlein

Kontakt:

Max Deinlein

pädagogischer Mitarbeiter

Kontakt:
Fachstelle International, Inklusion, Migration
Internationale Jugendarbeit
Ludwig-Feuerbach-Straße 69
90489 Nürnberg
Tel.: +49 (0)911 180770-22
E-Mail: m.deinlein@kjr-nuernberg.de

Mehr erfahren