Ehrenamt und JuLeiCa

Vorlesen

Ehrenamtliches Engagement ist ein tragendes Element der Jugendarbeit. Viele ehrenamtliche Jugendleiterinnen und Jugendleiter in Nürnberg sorgen tagtäglich dafür, dass in Jugendorganisationen Angebote für und mit Kindern und Jugendlichen gemacht werden.

Die Jugendleiter*in-Card (Juleica)  ist der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiter*innen in der Jugendarbeit. Sie dient zur Legitimation und als Qualifikationsnachweis der Inhaber*innen. Zusätzlich soll die Juleica auch die gesellschaftliche Anerkennung für das ehrenamtliche Engagement zum Ausdruck bringen. Sie dient als Nachweis für die Berechtigung zur Inanspruchnahme von vielen verschiedenen Vergünstigungen sowie der Erstattung von Verdienstausfall.

Die Gruppenleiterschulungen zum Erwerb und Fortbildungen zur Verlängerung der Juleica finden auf der Jugendbildungsstätte Burg Hoheneck statt. Sie bieten allen Jugendlichen, die sich ehrenamtlich in der Jugendarbeit engagieren möchten, das notwendige Handwerkszeug.

Die Juleica kann unter www.juleica-antrag.de im Online-Antragsverfahren beantragt werden. Natürlich solltest du vor der Beantragung eine Juleica-Ausbildung, sowie einen Erste Hilfe Kurs absolviert haben und tatsächlich (ehrenamtlich) in der Jugendarbeit tätig sein. Der Kreisjugendring Nürnberg-Stadt übernimmt die Kosten pro Karte für seine Mitgliedsverbände.

Als kleines Dankeschön für das Engagement sind mit der Juleica einige Vergünstigungen und andere Formen der Anerkennung verbunden. Die Palette der Vergünstigungen in Nürnberg reicht vom kostenlosen Eintritt in Museen bis hin zu Ermäßigungen beim Besuch des Schwimmbads und der Boulderhalle. Daneben bietet der Kreisjugendring viele weitere Aktionen für Juleica-Inhaber*innen über das gesamte Jahr verteilt an.

Im Kreisjugendring Nürnberg-Stadt gibt es eine Kommission zum Thema „Juleica“, die sich um die Erweiterung der Juleica-Standards, dem Ausbau der bereits vorhandenen Vergünstigungen in Nürnberg sowie mit der Planung & Durchführung von Dankeschön-Veranstaltungen für Juleica-Inhaber*innen beschäftigt. Die Kommission trifft sich 3-4mal im Jahr. Die Mitglieder setzen sich zusammen aus Ehrenamtlichen der Jugendverbände sowie Hauptberuflichen des KJR und des Jugendamts Nürnberg. Die Sitzungen der Kommission sind öffentlich, d.h. man kann jederzeit vorbeikommen.

Zuständig für das Thema Ehrenamt und Juleica beim KJR ist Jutta Brüning
Beratung und Unterstützung bei der Beantragung der Juleica bekommt ihr von Michaela Bachhuber

juleica_Card_Muster.jpg

Hilfreiche Links:

Jutta Brüning

Abteilungsleiterin Jugendverbandsarbeit

Kontakt:
Tel.: +49 (0)911 81007-23
E-Mail: j.bruening@kjr-nuernberg.de

Mehr erfahren

Michaela Bachhuber

Verwaltungsangestellte

Kontakt:
Tel.: +49 (0)911 81007-13
E-Mail: m.bachhuber@kjr-nuernberg.de

Mehr erfahren