Graue Wölfe und Co

Vorlesen

GRAUE WÖLFE & CO - POST-MIGRANTISCHE UNGLEICHWERTIGKEITSIDEOLOGIEN:
WAS FOLGT DARAUS FÜR DIE KJA?

PODIUMSDISKUSSION
Samstag, 27. November 2021, 14.00–16.00 Uhr, Präsenz oder online


Bund der Alevitischen Jugendlichen in Bayern e.V.
Nachdem wir uns in der Fortbildungsreihe mit Post-migrantische Ungleichwertigkeitsideologien und ihr Einfluss auf die Kinder- und Jugendarbeit (KJA) auseinandergesetzt haben, wollen wir nun der Frage nachgehen: Was bedeuten die gemachten Erkenntnisse für die KJA? Mit Akteur*innen aus der KJA wollen wir mögliche Schlussfolgerungen und Erkenntnisse diskutieren.

Das gesamte Programm der Veranstaltungsreihe findet ihr hier.

Hier gehts zum Anmeldeformular.

Eine Anmeldung ist bis zwei Tage vor der Veranstaltung möglich.
Sobald abzuschätzen ist, ob die Veranstaltung digital oder analog stattfinden kann, wird den Teilnehmenden Bescheid gegeben. Die Teilnahme ist kostenlos.