Diyalog - Aufklärungs- und Sensibilisierungsarbeit

Vorlesen

DIYALOG – AUFKLÄRUNGS- UND SENSIBILISIERUNGSARBEIT
GEGEN TÜRKISCHEN ULTRANATIONALISMUS
IN DER DEUTSCHEN EINWANDERUNGSGESELLSCHAFT?

ONLINE - VORTRAG
Donnerstag, 07. Oktober 2021, 18 bis 20 Uhr, online


Merve Koçar
Die Fach- und Informationsstelle diyalog versucht Aufklärungs- und Sensibilisierungsarbeit zum Thema „türkischer Ultranationalismus“ zu leisten, um zu einem friedlichen Miteinander beizutragen und einen sicheren und reflektierten Umgang mit Erscheinungsformen des türkischen Ultranationalismus in den jeweiligen Berufsfeldern zu ermöglichen. Es handelt sich hierbei um eine derzeit bundesweit einmalige Anlaufstelle, die themenbezogene Beobachtungen und Entwicklungen dokumentiert, Netzwerke aufbaut und pflegt sowie Fortbildungs- und Workshopformate für Sozialraumakteur*innen und Jugendliche umsetzt.
Merve Koçar studierte in Hamburg, Istanbul und in den Niederlanden Turkologie.
Sie arbeitete als Projektleiterin für diyalog – Die Fach- und Informationsstelle Türkischer Ultranationalismus. Zurzeit arbeitet sie als Respekt Coach in Hamburg.
Außerdem wurde sie zur Antidiskriminierungs- und Dialogmentorin ausgebildet.

Das gesamte Programm der Veranstaltungsreihe findet ihr hier.

Hier gehts zum Anmeldeformular.

Eine Anmeldung ist bis zwei Tage vor der Veranstaltung möglich.
Die Zugangsdaten für den Zoom-Raum werden nach der Anmeldung verschickt.
Die Teilnahme ist kostenlos.